Abschluß Rundreise Südafrika

Ich hab es endlich geschafft. Gestartet bin ich bei 3.500 Bildern, vielen Eindücken und tollen Erinnerungen an unseren Traumurlaub. Mit viel Zeit, meinen Reiseführern und Wikipedia habe ich daraus 2 Fotobücher entstehen lassen. Jetzt kann man jederzeit nach Südafrika zurückkehren.

Meine Fotobücher kommen morgen per Post und ich kann sie durchblättern.
Wers online mag oder nicht schnell genug herkommen kann, hier die Links:

Rundreise Südafrika – Teil 1
Rundreise Südafrika – Teil 2

Viel Spaß beim Blättern.

Südafrika – Tag 17 – Cape Agulhas

Heute herrschen hier 39 Grad im Schatten. Wir haben uns trotzdem raus getraut und haben den südlichsten Punkt Afrikas besucht – Cape Agulhas. Hier gab es ein nettes kleines Städchen, viel Küste und einen Leutturm. An dieser Stelle ist die geographischen Trennung zwischen indischen und atlanischem Ozean. Sieht traumhaft aus, aber bei den Temperaturen wünschten wir uns ganz schnell wieder in die Nähe einer Klimaanlage 😉

Südafrika – Tag 15 – Kapstadt – Kleinmond

Heute hatten wir nur noch ein Ziel, das Arabella Western Cape Hotel & Spa. Gut angekommen haben wir unser Zimmer in Beschlag genommen und haben jetzt 4 Tage Zeit zum Entspannen und die gesammelten Eindrücke der letzten 14 Tage zu verarbeiten.

Wir hoffe Ihr seid gut mit uns verreist. Wir sehen oder hören uns ab dem 12. Februar, bis dahin wird es wahrscheinlich sehr ruhig um uns werden. Aber vielleicht machen wir ja doch noch die ein oder andere Tour, hier gibt es so wahnsinnig viel zu entdecken 😉

Südafrika – Tag 14 – Rund um Kapstadt

Ab ans Kap der guten Hoffnung. Wir haben ins Simon`s Town einen Stop eingelegt und die Pinguine besucht. Sie brüten grade und sonnen sich am Strand.

Weiter gehts in Richtung des Nature Reservates. Auf dem Weg dahin wird überall vor Affen gewarnt und wir haben tatsächlich welche am Straßenrand sitzen gesehen. Wir besuchten Cape Point und besteigen den Hügel, auf dem ein kleiner Leuchtturm und einen tollen Blick auf den Felsen in der Brandung. Auch konnten wir von da einen  tollen Blick auf das Cape of Good Hope – das Kap der guten Hoffnung. Überall gibt es schöne Strände und tolle Ausblicke. Traumhaft.

Südafrika – Tag 13 – Stellenbosch – Kapstadt

Heute haben wir unseren 1 Tag in Kapstadt verbracht. Nach einer sehr chaotischen Anreise haben wir das Auto in einem Parkhaus abgestellt und sind in einen Stadtrundfahrtsbus umgestiegen. Linksverkehr und Verkehrchaos sind einfach schwierig zu handhaben.

Die Route war aber sehr schön, wir haben eine Überblick über die Altstadt bekommen und sind mit der Seilbahn auf den Tafelberg gefahren. Die Bergstation war in eine Wolke getaucht. Grandios. Der Blick auf Kapstadt war der Hammer.

Wir haben unsere Runde gedreht und dann ging es wieder bergab. Weiter ging es in Richtung Strand – hier der Atlantik – hier haben wir schon einen kurzen Blick auf unser Hotel – das Winchester Mansions – werfen dürfen.

Am Ende haben wir uns für das „Two Ocean Aquarium“ entschieden und kamen pünktlich zur Schildkröten und Rochenfütterung.